Über uns

DER HIRSCHBERG IM UMBRUCH

Die Zeitschrift Hirschberg befindet sich derzeit in einer Umbruchssituation. Entsprechend des Beschlusses des ND-Rat im Frühjahr 2019 wird der Hirschberg ab Herbst 2019 als Magazin in einem neuen Erscheinungsbild herausgegeben. Dabei soll vor allem den Veränderungen im gesamten Bund Rechnung getragen werden.

Das Magazin wird eine größere Nähe zu den aktuellen Verbandsaktivitäten aufweisen. Verstärkt können Inhalte aus den Arbeitskreisen und Regionen Einzug in das Heft halten und so den Austausch von Neuigkeiten im gesamten Bund fördern. Mit dem neuen Hirschberg begegnen wir auch den veränderten Lesegewohnheiten jüngerer, also zukünftiger ND-Generationen. Dies betrifft insbesondere die optische Aufmachung.  

Ab 2020 erscheinen quartalsweise vier Hirschberg-Ausgaben plus die Kongressdokumentation als Sonderausgabe.

Die Redaktion übernimmt die Agentur telos communication unter Leitung von Marco Petrelli und Tim Allgaier. Das junge Team hat viel Erfahrung in der Begleitung von kirchlichen Institutionen und Verbänden.

Anregung und Kritik

Für Anregungen, Rückmeldungen und Kritik können Sie sich ab sofort gerne an das neue Redaktionsteam wenden.

Hirschberg

ist das Mitgliedermagazin des ND. Ab 2020 erscheint es quartalsweise mit einem Schwerpunktthema und Berichten aus den Regionen, Arbeitskreisen und Initativen im ND. Zusätzlich erscheint die jährliche Kongressdokumentation als Sonderausgabe im Sommer. Das Jahresabonnement kostet 38,50 Euro inklusive Versand und Mehrwertsteuer. Einzelne Hefte erhalten Sie zu einem Preis von 5 Euro über die ND-Geschäftsstelle.

Probe lesen

Sie können einen Blick in eine Ausgabe des Hirschberg werfen.

Hirschberg 12/2018

Hirschberg 09-2018

Hirschberg 07-08/2018