News

Katholikentag 2016 in Leipzig

 

In zwei Tagen beginnt unter dem Motto „Seht, da ist der Mensch“ der 100. Deutsche Katholikentag, der vom Mittwoch, den 28. Mai 2016, bis Sonntag, den 29. Mai 2016, in Leipzig stattfinden wird. Ein umfangreiches und vielseitiges Programm mit über 1.000 Veranstaltungen ist zusammengestellt worden: Leben mit und ohne Gott, Familie und Generationen, Globale Verantwortung, Jugend, Kirche vor Ort – Kirche bei den Menschen und interreligiöser Dialog sind nur einige der Oberthemen, zu denen differenzierte Foren, Vorträge, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Konzerte, Gottesdienste etc. an interessanten Veranstaltungsorten in der Innenstadt erlebbar sind.      

 

 

Auch der ND wird in Leipzig mit einem eigenen Stand auf der Kirchenmeile, gelegen auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz unmittelbar neben der Propstei St. Trinitatis, präsent sein. Unser Stand-Slogan In guter Gesellschaft verweist einerseits auf die nach innen gerichtete Gemeinschaft unseres Bundes/ Verbandes, andererseits aber auch nach außen: Wir heißen als Christinnen und Christen Menschen in unserem Land willkommen und begrüßen ebenso herzlich Gäste auf dem Katholikentag, werden erzählen von dem, was uns als ND ausmacht und berichten von aktuellen Veranstaltungen des ND, von der Namensänderung, unserem Jubiläum 2019 und von Zukunftsplänen. Dem ND in Leipzig ein Gesicht geben, darum wird es gehen.

Zur Vergrößerung den Übersichtsplan anklicken.

Neben dem Besuch unseres Standes auf der Kirchenmeile lädt der ND am Donnerstag und Freitag während des Katholikentages außerdem zu zwei ND-Treffen in den historischen Kopfbahnhof Gasthaus Bayerischer Bahnhof jeweils ab 19:30 Uhr ein. Bei Sächsisch-bayerischer Kost und Saisonbier aus eigener Siederei besteht die Möglichkeit zu einem Wiedersehen der Bundesgeschwister in Leipzig am Abend.

Tausende Menschen aus ganz Deutschland werden Ende Mai in die Messestadt kommen. Wie ist es mit Ihnen? Kommen Sie auch? Herzliche Einladung nach Leipzig! Wir freuen uns auf gute Gesellschaft und ein Wiedersehen.

Zurück